Adele verblüfft das Publikum im Hyde Park zum zweiten Mal

NEWS Adele verblüfft Hyde Park Publikum für eine zweite Nacht Newsdesk Teilen mit :

Die Hello-Sängerin ist der Headliner des zweiten Tages einer Singer-Songwriter-Extravaganza, die an zwei Abenden stattfindet und an der auch Gabrielle, Kacey Musgraves, Mahalia, Tiana Major9 und andere teilnehmen.

Adele betrat erneut die Bühne für ihren zweiten Abend eines spektakulären Headline-Sets bei American Express presents BST Hyde Park. Der globale Superstar trat auf der Great Oak Stage auf und präsentierte ein 19 Titel umfassendes Headline-Set.

Adele trug ein glitzerndes schwarzes schulterfreies Louis Vuitton-Kleid und erzählte dem Publikum: „Es war mir ein absolutes Vergnügen, dieses Wochenende hier zu sein… Es gibt keinen besseren Ort als London im Sommer. Ich kann es kaum erwarten, wiederzukommen. Ich liebe es, nach Hause zu kommen. Und alles Gute für die Pride!“

Der „Rolling In The Deep“-Star sang mehrere hochgelobte Titel aus ihren vier Alben 19, 21, 25 und 30, darunter „Hello“, bevor sie die Hits „I Drink Wine“, „Set Fire To The Rain“, „Skyfall“ und das bekannte „Someone Like You“ anstimmte. Sie machte sich auch einen Spaß mit dem Publikum, indem sie T-Shirt-Kanonen in die Menge warf – „Das ist eine Tradition von der letzten Tournee vor etwa 100 Jahren“ -, die jeweils 50 Pfund enthielten, damit die Fans sich mit Getränken verwöhnen konnten.

Adele beendete ihre unglaubliche zweistündige Show mit einem Feuerwerk, während sie ihr letztes Lied Love Is A Game anstimmte.

Gabrielle war wieder einmal die zweite im Bunde auf der Great Oak Stage. Die in Hackney geborene Sängerin feiert 30 Jahre seit der Veröffentlichung ihres kultigen Nummer-Eins-Hits Dreams und beeindruckte das Publikum mit ihrem starken und klaren Gesang. Auf ihrer Setlist standen „Rise“, „Sunshine“, „Out of Reach“ und natürlich „Dreams“. „Es ist das erste Mal seit Jahren, dass ich im Hyde Park auftrete“, grinste sie.

Zuvor eröffnete die in London geborene Motown-Sängerin Tiana Major9 die Great Oak Stage mit ihrer für einen Grammy nominierten Single Collide von Queen & Slim sowie einer ganz besonderen Interpretation von George Michaels Careless Whisper als Hommage an den legendären Sänger. Auf sie folgte die 24-jährige Singer-Songwriterin Mahalia, die sich genauso darauf freute, Adele heute zu unterstützen wie gestern. Sie sagte: „Ich denke, es ist etwas Besonderes, dass jemand wie Adele, die ein total bekannter Name ist, ihre Plattform für so etwas nutzen würde. Es geht nicht nur um das Geschlecht, sondern auch um Hautfarbe und Religion – Frauen auf der Bühne zu haben, die unterschiedlich aussehen und an unterschiedliche Dinge glauben, die gemeinsam auftreten, das ist ein wichtiger Teil des heutigen Tages.“

Als Nächstes war die amerikanische Sängerin Kacey Musgraves an der Reihe, die nach ihren Auftritten mit ihrer Star Crossed: Unveiled Tour nach ihrem Auftritt im BST Hyde Park fortsetzt. Kacey sang ihre beliebten Titel High Horse, Slow Burn und ihre eigene Adaption von Can’t Help Falling In Love aus Baz Luhrmanns Elvis-Biopic.

Der Tag begann auf der Hard Rock presents Rainbow Stage mit der Singer-Songwriterin Chrissi – gefolgt von der Alternative-Rock-Sängerin Nilufer Yanya. Rebecca Lucy Taylor – bekannt als Self Esteem – beendete die Hard Rock presents Rainbow Stage mit einer Reihe von Songs aus ihren Alben Compliments Please und Prioritise Pleasure.

Die Menge feierte ihre geliebte Adele einmal mehr enthusiastisch und es war ein weiterer phänomenaler Tag im American Express presents BST Hyde Park.

Setliste

Hallo

Ich trinke Wein

Ich warte auf dich

Das Gerücht geht um

Wasser unter der Brücke

Einzig und allein

Skyfall

Sende meine Liebe (an deinen neuen Liebhaber)

Einfach auf mich

Alles was ich verlange

Make You Feel My Love (Bob Dylan-Cover)

Jemand wie du

Oh mein Gott

Setze den Regen in Brand

Halte durch

Rolling in the Deep

Zugabe:

Als wir noch jung waren

Liebe ist ein Spiel