Alan White stirbt im Alter von 72 Jahren

NEWS Alan White verstirbt im Alter von 72 Jahren Andy Snipper Share with :

26. Mai 2022: Mit tiefer Traurigkeit geben YES bekannt, dass Alan White, ihr geliebter Schlagzeuger und Freund seit 50 Jahren, im Alter von 72 Jahren nach kurzer Krankheit verstorben ist. Die Nachricht hat die gesamte YES-Familie schockiert und fassungslos gemacht.

Alan hatte sich auf die bevorstehende UK-Tournee gefreut, um sein 50-jähriges Jubiläum mit YES und ihrem legendären Close To The Edge-Album zu feiern, mit dem Alans Reise mit YES im Juli 1972 begann.

Vor kurzem feierte er den 40. Jahrestag seiner Ehe mit seiner liebevollen Frau Gigi. Alan ist friedlich zu Hause verstorben.

Alan wurde 1949 in der Grafschaft Durham geboren. Eine Reihe von gesundheitlichen Rückschlägen seit 2016 hatte Alans Zeit auf der Bühne mit YES auf den letzten Tourneen eingeschränkt, wobei Jay Schellen einsprang und Alan gegen Ende eines jeden Sets unter großem Applaus zur Band stieß.

Alan galt als einer der größten Rock-Schlagzeuger aller Zeiten und kam 1972 für die Close to the Edge Tour zu YES. Zuvor hatte er mit John Lennons Plastic Ono Band gearbeitet, nachdem er 1969 eingeladen worden war, beim Toronto Rock Festival zu spielen. Alan arbeitete weiter mit Lennon zusammen, unter anderem auf dem Album Imagine und mit George Harrison auf All Things Must Pass. Im Laufe der Jahre arbeitete er auch mit zahlreichen anderen Musikern zusammen, darunter Ginger Baker’s Air Force, Joe Cocker, Gary Wright, Doris Troy und Billy Preston, um nur einige zu nennen. Alan White wurde 2017 als Mitglied von YES in die Rock and Roll Hall of Fame aufgenommen.

YES werden ihre 50th Anniversary Close to the Edge UK Tour im Juni White widmen.