Bethenny Frankel & Jill Zarin treffen sich 12 Jahre nach dem explosiven Fallout von "RHONY" auf einem Flug wieder

Bethenny Frankel teilt jeden Aspekt ihres Lebens mit ihren 2,6 Millionen Followern auf Instagram – und ihr neuestes Update ist ein überraschend angenehmes! Die Designerin von Bethenny Swimwear, 51, teilte am 20. Juni auf der Plattform mit, dass sie während eines Fluges ihre ehemalige Konkurrentin Jill Zarin, 58, aus der Serie Real Housewives of New York City getroffen hat. „So this girl walks onto a plane…“, beschriftete Bethenny ein Selfie der RHONY-Alumni, auf dem sie lächelnd im Flugzeug sitzen. Sie fügte auch die Hashtags #mentionitall #getahobby #ifwingscouldtalk hinzu.

„Erwähne alles“ und „such dir ein Hobby“ waren zwei von Bethennys Lieblingssprüchen, als sie in der beliebten Bravo-Serie mitspielte, und sie forderte Jill während eines heftigen Streits in der dritten Staffel im Jahr 2010 auf, genau das zu tun. Jill hat das Bild auf ihrem eigenen Instagram-Account gepostet. Man kann also sagen, dass die beiden Reality-TV-Ikonen sich wieder gut verstehen. Es ist eine erfrischende Abwechslung, die ehemaligen besten Freundinnen auf dem Foto versöhnt zu sehen. Damals, im Jahr 2021, hatte Jill Bethenny in dem Buch von PEOPLE-Reporter Dave Quinn, Not All Diamonds and Rosé: The Inside Story of the Real Housewives From the People Who Lived It.

„Kelly Bensimon war ein Supermodel und Bethenny Frankel konnte nicht einmal ein Törtchen in einem Lebensmittelgeschäft verkaufen“, sagte Jill über ihre ehemalige Kollegin. „Ehrlich gesagt, war sie ein Niemand.“ Aber die Skinnygirl-Gründerin scheint derzeit einen Höhenflug zu erleben, denn sie trägt Badeanzüge aus ihrer neuen HSN-Kollektion, zeigt ihren umwerfenden Verlobungsring von Paul Bernon und teilt ihre Gedanken über Selbstakzeptanz und Körperbewusstsein.

Verwandte Galerie ‚Real Housewives‘ Stars in Bikinis: Fotos von Larsa Pippen & mehr Bethenny Frankel genießt ein Bad im Meer in Miami Beach einen Tag nach ihrem Auftritt in der Show „Shark Tank“. Bethenny Frankel war am Sonntag (5. November) als Investorin im Shark Tank zu sehen. Im Bild: Bethenny Frankel Ref: SPL1617461 061117 NON-EXCLUSIVE Picture by: SplashNews.com Splash News and Pictures USA: +1 310-525-5808 London: +44 (0)20 8126 1009 Berlin: +49 175 3764 166 photodesk@splashnews.com Weltrechte

Am 10. Juni postete sie ein völlig ungefiltertes Bikini-Foto und verriet, dass sie keinen Sport macht! „Hier ist die unglückliche Wahrheit“, betitelte sie das blaue Bikini-Foto. „Ich mache selten Sport. Ich hasse Wasser. Ich lege Wert auf Schlaf, scheitere aber. Ich esse, was ich will, aber ich nehme nie zu. Ich renne herum wie eine Verrückte mit endloser Energie … in meinen 20ern und 30ern habe ich endlos Diät gehalten und trainiert und war viel schwerer und insgesamt weniger zufrieden mit meinem Aussehen.“

Bethenny schloss den Beitrag mit den Worten, dass sie jetzt „Glück“ der Alternative vorzieht. „Ich entscheide mich für Ausgeglichenheit und Glück und tue das Beste, was ich kann“, schrieb sie. „Wenn ich 90 bin, werde ich mir nicht wünschen, mehr Sport getrieben zu haben, so viel ist sicher.“