Billie Eilish bricht Konzert ab, nachdem Fans vor Hitze in Ohnmacht gefallen sind

Billie Eilish unterbrach ihr Konzert im The O2, um nach Fans zu sehen, die angeblich wegen der Hitze ohnmächtig wurden.

Die „Therefore I Am“-Hitmacherin bemerkte, dass etwas nicht stimmte und gönnte allen eine Verschnaufpause, um sich zu vergewissern, dass die Konzertbesucher in Sicherheit waren, bevor sie ihr Konzert in der Londoner Arena am Samstagabend (22.06.11) fortsetzte.

Sie fragte: „Seid ihr alle in Ordnung?“

Sie fuhr fort: „Die Leute wurden ohnmächtig und mussten rausgezogen werden. Es ist heiß, ich weiß.“

Die Sendung wurde für einige Minuten unterbrochen, bevor sie fortgesetzt wurde.

Dann sagte sie: „Treten Sie einen Schritt zurück, geben Sie allen etwas Raum.“

Die Grammy-Gewinnerin forderte ihre Fans auf, aufeinander aufzupassen und jemandem zu sagen, wenn sie sich unwohl fühlen.

Sie sagte: „Wenn jemand ein wenig benommen aussieht, sagt es einfach jemandem … Versucht nicht, Gefühle zu retten.“

Sie bedankte sich bei den Sicherheitsleuten und dem Personal am Veranstaltungsort und sagte: „Ich weiß Sie zu schätzen.“

Billie hat in letzter Zeit einige ihrer Konzerte pausiert, um nach der Sicherheit ihres Publikums zu sehen.

Die 20-jährige Sängerin trat im Februar im Madison Square Garden in New York City auf, als sie das Publikum aufforderte, sich zu setzen, wenn es nötig sei, und sich einen Moment Zeit zu nehmen, um sich zu beruhigen.

In den von TMZ veröffentlichten Aufnahmen sagte sie: „Wenn ihr euch hinsetzen wollt, dann dürft ihr das. Nur zu, setzen Sie sich, atmen Sie durch.“

In dem Video bittet sie auch die Fans am Eingang, „einen Schritt zurückzutreten und allen hier unten etwas Platz zu machen“.

Der Vorfall ereignete sich, nachdem Billie Anfang des Monats ihre Show in der State Farm Arena in Atlanta, Georgia, unterbrochen hatte, als sie bemerkte, dass eine Zuschauerin nach Luft rang und ihre Crew aufforderte, einen Inhalator für den weiblichen Fan zu holen.

Nachdem der Zuschauerin geholfen wurde und Billie die Show wieder aufnahm, sagte sie: „Ich warte darauf, dass es den Leuten gut geht, bevor ich weitermache.“

Die Bemerkung wurde als Angriff auf Travis gewertet, der auf seinem Astroworld-Festival im November weiter auftrat, als Hunderte von Menschen in einer Menschenmenge zusammengedrängt wurden, die Hunderte von Verletzten und 10 Tote forderte.