Blue Sky Studios verabschiedet Scrat mit einem angemessenen Abschiedsgruß

Irgendwie ist es schon 20 Jahre her, dass die Zuschauer zum ersten Mal die Abenteuer von Manny, Sid, Diego und den anderen Mitgliedern der Ice Age-Crew miterlebt haben. Während dieser ganzen Zeit hat Scrat, das Säbelzahntiger-Eichhörnchen, in der gesamten Schöpfung nach einem Ort gesucht, an dem er seine Eichel sicher aufbewahren kann. Blue Sky Studios ist das Team hinter Ice Age, aber dank der jüngsten Megafusion von Disney und 20th Century Fox ist es ausgestorben. Zum Abschied von den Künstlern, die dieses Franchise zum Leben erweckt haben, hat Blue Sky eine kurze Animation des beliebten Eichhörnchens gepostet, wie es schließlich die Eichel findet und sie isst.

RELATED: Ice Age: Scrat Tales Trailer entdeckt die Verrücktheit der Elternschaft

Der Clip, der auf einem Konto mit dem Namen „Finale“ gepostet wurde und zum Zeitpunkt dieses Artikels noch nicht gelistet ist, erschien etwas mehr als ein Jahr nach der Schließung des Studios im Jahr 2021. Er hat in den sozialen Medien viel Zuspruch von Fans erhalten, die sich an das Lachen über das Slapstick-Eichhörnchen und seine gefährlichen Reisen erinnern. Die Beschreibung des Videos ist weit vom Ton der Blue Sky-Filme entfernt und liest sich wie eine letzte Botschaft, die sonst nicht an die Öffentlichkeit gelangen würde.

„In den letzten Tagen der Blue Sky Studios kam ein kleines Team von Künstlern zusammen, um eine letzte Aufnahme zu machen. Diese Aufnahme ist ein Abschied, eine Verabschiedung zu unseren eigenen Bedingungen“.

MEHR: The Ice Age Adventures of Buck Wild Trailer: Crash & Eddie kehren in Disney+ Pic zurück

Disney hat die Produktion aller Blue Sky-Projekte im Zuge der Schließung des Studios eingestellt, scheint aber entschlossen zu sein, das Ice Age-Franchise auf seine Weise fortzusetzen. The Ice Age Adventures of Buck Wild“ feierte im Januar dieses Jahres auf Disney+ Premiere, wobei Simon Peggs Figur aus den vorherigen Filmen die Hauptrolle spielte. Es heißt, Disney sei die einzige kreative Kraft hinter diesem Film, in dem die Stimmen aus früheren Filmen neu besetzt wurden und der von den Kritikern gemischte bis negative Kritiken erhielt. Scrat selbst ist auch auf Disneys Streaming-Dienst in Scrat Tales wieder aufgetaucht, einer Reihe von Kurzfilmen, die vor der Schließung von Blue Sky entwickelt wurden und in denen das Eichhörnchen Vater wird.