BTS-Star Jungkook verwirft viele Solosongs, weil er sie nicht für reif hält

Jungkook hat viele Solosongs verworfen, weil sie „nicht gut klangen“.

Der BTS-Star hat erklärt, dass er nicht so viele Solo-Songs wie seine Bandkollegen veröffentlicht hat, weil er zwar eine Menge Material geschrieben hat, aber mit der Art und Weise, wie es lief, nicht zufrieden war.

Im Gespräch mit dem Weverse Magazine sagte er: „[Es gibt] so viele Songs, die ich geschrieben habe und die ich nicht veröffentlichen konnte.

„Nachdem ich mir die Mühe gemacht habe, sie zu schreiben, hätte mir klar werden müssen, dass ich sie einfach so gut wie möglich bearbeiten sollte, um sie zu veröffentlichen.

„Aber als ich sie nach einer Weile wieder hörte, klangen sie nicht gut, also habe ich sie einfach alle gelöscht.

Jungbook verriet jedoch, dass seine Bandkollegen – die alle angekündigt haben, eine „vorübergehende Auszeit“ zu nehmen, um sich auf ihre Solokarrieren zu konzentrieren – ihn beim Schreiben unterstützt haben.

Er fügte hinzu: „Die anderen Mitglieder sagten mir: ‚Du musst weiterhin Veröffentlichungen machen. So findest du alles heraus.‘ Also schreibe ich in letzter Zeit Songs.“

Und er betonte, er wolle etwas „wirklich Einzigartiges“ schaffen.

Er erklärte: „Ich möchte, dass es wirklich einzigartig ist. Ich möchte Texte schreiben, die keine Bedeutung haben, wie zum Beispiel einen Song, in dem das Wort ‚yeah‘ eine ganze Strophe lang wiederholt wird – so etwas in der Art – aber das ist schwer.

Das Septett Jin (29), Suga (29), J-Hope (28), RM (27), V (26), Jimin (26) und Jungkook (24) verkündeten die Nachricht ihrer Pause ihren Fans während des jährlichen FESTA-Dinners, mit dem die Band ihre neun gemeinsame Jahre feierte.

RM sagte, dass es für sie an der Zeit sei, an sich selbst zu arbeiten und fügte hinzu: „Ich dachte immer, dass BTS sich von anderen Gruppen unterscheidet, aber das Problem mit K-Pop und dem ganzen Idol-System ist, dass sie dir keine Zeit geben, zu reifen.

„Du musst weiterhin Musik produzieren und etwas tun.“

J-Hope fügte hinzu: „Ich denke, wir sollten einige Zeit getrennt verbringen, um zu lernen, wieder eins zu sein. Ich hoffe, du siehst das nicht als etwas Negatives, sondern als einen gesunden Plan. Ich denke, BTS wird dadurch stärker werden.“

V bestand darauf, dass sie sich nicht trennen würden und schwor, dass die „Synergie der Band wie keine andere sein wird“, wenn sie sich wieder zusammenfinden.