Carlos Santana "ruht sich aus und es geht ihm gut" nach Zusammenbruch auf der Bühne

Die Ehefrau von Carlos Santana, Cindy Blackman, hat versichert, dass der Star nach seinem Zusammenbruch auf der Bühne bald wieder „so gut wie neu“ sein wird.

Der legendäre Gitarrist Santana erkrankte am Dienstagabend während eines Auftritts in Michigan, woraufhin Sanitäter auf die Bühne eilten, um zu helfen.

Die Show wurde unterbrochen, als der Musiker in die Notaufnahme des nahegelegenen Krankenhauses McLaren Clarkston gebracht wurde, wo man ihm mitteilte, dass er an Hitzeerschöpfung und Dehydrierung litt.

Stunden später teilte der 74-jährige Santana selbst seinen Fans mit, dass er sich gut erholt, und nun hat auch Cindy seine Facebook-Follower mit einer eigenen Nachricht beruhigt.

„Hallo an alle! Carlos und ich danken euch so sehr für eure Gebete, Liebe, Fürsorge und Sorge um ihn“, schrieb sie. „Bitte wisst, dass er sich ausruht und es ihm sehr gut geht! Bei ihm wurde ein Hitzschlag und Dehydrierung diagnostiziert… auf der Bühne waren es 100 Grad und unter den Scheinwerfern 114 Grad, was zusammen mit zu wenig Wasser das Problem verursacht hat. Er wird bald wieder so gut wie neu sein! Nochmals vielen Dank und wir lieben Sie! Cindy & Carlos.“

Er hat auch die Show, die am Mittwoch in Pittsburgh stattfinden sollte, auf den 4. August verschoben.

„Alle bereits gekauften Tickets werden für das neue Datum eingelöst“, erklärte ein Mitglied seines Teams. „Earth, Wind & Fire werden bei dem neuen Termin nicht dabei sein. Stattdessen wird der neue Termin ein Abend mit Santana sein.“