Charli XCX rockt kurzen weißen Mini und lange Stiletto-Nägel für verschobenen SNL-Auftritt

Charli XCX kehrte auf die SNL-Bühne zurück, nachdem eine zuvor geplante Weihnachtsshow abgesagt wurde, weil sich die Crew mit COVID-19 infiziert hatte.

Sie ist zurück, und sie könnte besser sein als je zuvor! Charli XCX kehrte am 5. März endlich auf die ‚Saturday Night Live‘-Bühne zurück, für einen besonders lang erwarteten Auftritt. Der Popstar sollte bereits am 18. Dezember zusammen mit den Künstlern Caroline Polachek und Christine & The Queens in der Show auftreten, konnte aber nicht kommen, da SNL wegen der Flut der COVID-19 Omicron-Variante in New York nur über eine begrenzte Crew verfügte. Mit ihrer triumphalen Rückkehr zeigte die Künstlerin, dass sie sich von ihrer Auszeit nicht unterkriegen ließ.

Charli begann mit der Performance ihrer neuen Single „Beg for You“, die sie zusammen mit Rina Sawayama aufgenommen hat. In einem kurzen weißen Mini mit extrem gepufften Ärmeln und kilometerlangen Fingernägeln rockte Charli die Bühne mit ihrem einzigartigen Tanz- und Performance-Stil. Die Bühne des Studio 8H wurde von Nebelmaschinen, weißen Säulen und wogenden, hauchdünnen Vorhängen in Szene gesetzt, und Charli machte die Performance zu ihrer ganz eigenen.

Später am Abend kehrte Charli auf die Bühne zurück, um ihren neuen Song „Baby“ zusammen mit zwei fabelhaften, in Seidenhemden gekleideten Tänzern vorzustellen. In einem sorgfältig choreografierten Tanz und einem sexy Lederoutfit mit Fransen tänzelte Charli über die Bühne und bewies mit ihren beeindruckenden Bewegungen, dass sie es mit jedem der heutigen Pop-Girls aufnehmen kann.

Bereits im Jahr 2021 wurde Charli als musikalischer Gast für eine Show am 18. Dezember angekündigt, die von Paul Rudd moderiert wird. Charli, die auf ihren Social-Media-Accounts sehr aktiv ist, konnte den großen Abend kaum erwarten und teilte sogar einen bezaubernden Seite-an-Seite-Vergleich von ihr auf der Studio 8H-Bühne im Jahr 2014 und vor der Show 2021. Zuvor hatte sie das Debüt ihres Hits „New Shapes“ angeteasert und ihre Fans aufgefordert, „heute Abend einzuschalten“, begleitet von einem Feuerwerk-Emoji, das ihre Aufregung ausdrückte.

Aber nachdem die Omicron-Variante New York City zu einem raschen teilweisen Stillstand gebracht hatte, konnte die Show nicht wie geplant stattfinden. Am Nachmittag der geplanten Show verkündete SNL über ihren Twitter-Account, dass sie nicht mehr vor einem Live-Publikum aufzeichnen und eine begrenzte Besetzung und Crew einsetzen würden.

Leider wirkten sich die Engpässe in der Crew auf Charlis geplanten Auftritt aus, und sie teilte die schlechte Nachricht auf Instagram mit. „hallo an alle“, teilte sie am Abend des 18. Dezembers mit, „aufgrund der begrenzten Crew bei den heutigen Aufnahmen von snl können meine musikalischen performances nicht mehr stattfinden. ich bin am Boden zerstört und untröstlich. ich, caroline, christine und all unsere crews und teams haben die ganze woche so hart mit dem snl-team gearbeitet, um die erstaunlichste musikperformance zum leben zu erwecken. es kann dieses mal nicht passieren, aber ich werde zurückkommen! ich bin derzeit sicher und gesund, aber natürlich sehr traurig.“ Kompliment an Charli für eine unglaubliche, wenn auch verspätete, Performance!