Doja Cat auf dem Barbie-Soundtrack zu hören?

Doja Cat wird auf dem Soundtrack des „Barbie“-Films zu hören sein.

Die ‚Say So‘-Hitmacherin hat kürzlich ‚Vegas‘ – ein Sample von ‚Hound Dog‘ – für das ‚Elvis‘-Biopic veröffentlicht. Jetzt wurde bekannt, dass sie ausgewählt wurde, einen weiteren Track für den von Margot Robbie und Ryan Gosling geführten Live-Action-Film aufzunehmen, der auf der kultigen Mattel-Puppe basiert.

Eine Quelle sagte der Bizarre-Kolumne der Zeitung The Sun: „Die Produzenten glauben, dass Doja perfekt in den Film passt und wollten sie unbedingt an Bord holen.

„Sie waren auch sehr beeindruckt von ihrem Song auf dem ‚Elvis‘-Soundtrack.

„Zwischen dem und der Tatsache, dass sie einer der größten Stars auf dem Planeten ist, war es ein klarer Fall.

Weitere Details zu dem Song werden noch bekannt gegeben.

In einem Interview mit dem Vogue-Magazin hat Margot bereits über die Filmrolle gesprochen und betont, dass der Film unter der Regie von Greta Gerwig nicht das ist, was die meisten Leute von ihm erwarten.

Sie erklärte: „Er kommt mit einer Menge Gepäck! Und eine Menge nostalgischer Verbindungen. Aber damit gibt es auch eine Menge aufregender Möglichkeiten, es anzugreifen. Im Allgemeinen hören die Leute ‚Barbie‘ und denken: ‚Ich weiß, wie der Film sein wird‘, und dann hören sie, dass Greta Gerwig das Drehbuch schreibt und Regie führt, und sie denken: ‚Oh, nun, vielleicht doch nicht‘.

Zur Besetzung gehören außerdem Will Ferrell als CEO einer Spielzeugfirma, Simu Lu als ein anderer Ken und Issa Rae als eine andere Barbie.

Der Kinostart von „Barbie“ ist für den 21. Juli 2023 vorgesehen.