Elton John kich beginnt BST Hyde Park

NEWS Elton John kich beginnt BST Hyde Park Newsdesk Teilen mit :

Der legendäre Elton John gab gestern den Startschuss für drei Wochenenden mit spektakulärer Live-Musik im American Express presents BST Hyde Park. Mit dabei waren Rina Sawayama, Gabriels, Let’s Eat Grandma, Berwyn, Thomas Headon, Tom A Smith und Juanita Euka.

Elton John verwöhnte die jubelnde Menge im Hyde Park mit einem riesigen Katalog von Hits aus seiner 55-jährigen Karriere. Mit einem durchdacht in drei Abschnitte gegliederten Programm begeisterte Elton das Publikum mit einem Hit nach dem anderen – von I Guess That’s Why They Call It The Blues über Tiny Dancer, Sorry Seems To Be The Hardest Word bis hin zu Candle In The Wind und widmete sogar Don’t Let The Sun Go Down On Me seinem Freund und Kollegen George Michael.

Elton setzte die Lobeshymnen fort, indem er sich bei seinem Support-Team bedankte. Er sagte: „Danke an die Künstler, die mich unterstützt haben. Sie wurden alle von mir handverlesen und ich habe sie in meiner Apple Radio Show gespielt. Sie sind jung und sie sind brillant. Danke, dass ihr so nett zu ihnen seid.“

Zum Abschluss seines Sets mit drei legendären Titeln spielte Elton als Zugabe Cold Heart, das er ursprünglich im Duett mit Dua Lipa sang, gefolgt von Your Song und schließlich Goodbye Yellow Brick Road.

Rina Sawayama war die zweite im Bunde auf der Great Oak Stage und trug einen glitzernden Catsuit als Widmung an den ikonischen Stil von Elton John. Die 31-Jährige sang Titel wie Commes des Garçons, Bad Friend und eine spezielle Soloversion ihres Duetts mit Elton, Chosen Family. Rina strahlte, als sie ausgewählt wurde, um ihr Idol zu unterstützen, und sagte dem Publikum: „Jeder verdient es, für das geliebt zu werden, was er ist – und wenn jemand die Macht der Liebe in der Musik kennt, dann ist es Elton John. Ich hatte so viel Glück, denn ich konnte eine ganz besondere Version dieses Songs mit Elton John für sein großartiges Lockdown-Album aufnehmen. Ich fühle mich so geehrt und privilegiert, dass ich ihn euch vorspielen kann.“

Später feierte Rina die LGBTQ+-Gemeinschaft mit den Worten: „Ich weiß nicht, ob ihr es wisst, aber ich bin offen und stolz – [ich bin] pansexuell, und deshalb ist dieser [Pride] Monat sehr wichtig für mich. Und ich möchte nur sicherstellen, dass wir eine kleine Party und einen kleinen Tanz veranstalten, bevor wir gehen.“

Die für den BRIT Award nominierte Rina Sawayama wurde nach der Veröffentlichung ihres von der Kritik gefeierten Debütalbums SAWAYAMA im Jahr 2020 berühmt. Seitdem hat sie mit Charli XCX an ihrer Hitsingle Beg For You zusammengearbeitet und wird im September ihr mit Spannung erwartetes zweites Album Hold The Girl veröffentlichen.

Der Tag begann auf der Hard Rock presents Rainbow Stage mit dem für den Mercury Prize nominierten, in Trinidad geborenen und in London lebenden Rapper, Produzenten und Songwriter Berwyn. Berwyn, ein legendäres Talent, heizte dem Publikum als perfekte Einstimmung auf den Tag ein und unterhielt das Publikum schon früh. In der Zwischenzeit eröffnete das Trio Gabriels aus LA als erster Act des Tages die Great Oak Stage. Das Gospel-Soul-Trio, das sich als „Mundpropaganda-Hit des Jahres 2022“ etabliert hat, heizte dem aufgeregten Hyde Park-Publikum mit beliebten Songs wie Love and Hate in a Different Time ein.

Das britische Pop-Duo Let’s Eat Grandma – bestehend aus Jenny Hollingworth und Rosa Walton – präsentierte auf der Rainbow Stage eine Reihe ihrer beliebtesten Songs aus ihrem von der Kritik hochgelobten neuen Album Two Ribbons.

Ein sensationeller erster Tag mit Musik beim diesjährigen American Express presents BST Hyde Park und der perfekte Abschied für eine unserer größten Musiklegenden.