FC Chelsea: Berichte über Tauschpläne mit Timo Werner

Chelsea FC braucht dringend einen neuen Zentralverteidiger. Der Verein würde auch Timo Werner als Interessenten ausliefern

Der deutsche Nationalstürmer Timo Werner soll im Rahmen eines Tauschgeschäfts von der Premier League in die Serie A wechseln. Berichten von „Tuttosport“ und „Sky Italia“ zufolge sprechen der FC Chelsea und Juventus Turin über einen solchen Deal. Im Austausch für den Niederländer Matthijs De Ligt wollen die „Blues“ den 26-Jährigen an Juve verkaufen

Ein Problem könnte jedoch Geld sein. Laut „Sky Italia“ bietet Chelsea Werner für De Ligt eine Summe an, die für die „Bianconeri“ zu niedrig sein soll

Tatsache ist, dass das Trainerteam Thomas Tuchel einen großen Bedarf im Verteidigungszentrum hat. Andreas Christensen (zukünftig unklar) und Antonio Rüdiger (real Madrid) werden den Verein ablösefrei verlassen. Thiago Silva kann mit seinen bald 38 Jahren nur eine geringere Arbeitsbelastung spielen

Abgesehen von Trevoh Chalobah, gibt es kaum noch Top-Level-Optionen. De Ligt ist nicht nur jung (22 Jahre alt) sondern auch eine echte Führungskraft. Vor seinem Wechsel 2019 war er Kapitän von Ajax Amsterdam. Er hat keine Angst davor, Verantwortung zu übernehmen. Angesichts der bevorstehenden Pensionierung von Thiago Silva (Vertrag bis 2023) wäre eine Verpflichtung von Dutchman eine gute Investition in die Zukunft

Denn Kapitän Azpilicueta wird den Verein wahrscheinlich nächstes Jahr verlassen, um nach Hause nach Spanien zu gehen. Der Vertrag von De Ligt in Turin läuft bis 2024, sein Marktwert liegt im hohen zweistelligen Millionenbereich. Timo Werner soll offenbar dazu beitragen, die Kosten zu senken. Und der deutsche Nationalstürmer wäre ein Muss für Chelsea, der in der vergangenen Premier League-Saison vier Tore erzielt hatte