Harry Styles' behauptet, das bisher am schnellsten verkaufte Album des Jahres 2022 zu sein

NEWS Harry Styles‘ behauptet das bisher am schnellsten verkaufte Album des Jahres 2022 Newsdesk Share with :

Harry Styles hat in dieser Woche einen explosiven Start in den Offiziellen Albumcharts hingelegt: Harry’s House ist das am schnellsten verkaufte Album des Jahres 2022 – und das nach nur einem Wochenende, wie die Official Charts Company bestätigt.

Harry’s House hat bereits jetzt die höchsten Verkaufszahlen in der ersten Woche seit Adeles 30 im November 2021 und hat bisher über 61.000 Verkäufe in den Charts erzielt. Damit ist Harry Styles in dieser Woche auf dem besten Weg zu einer persönlichen Bestmarke – Harry’s House übertrifft bereits jetzt die endgültigen Eröffnungswochenverkäufe der bisherigen Studioalben des One Direction-Sängers. Harry Styles erreichte in seiner ersten Woche im Mai 2017 knapp 57.000 Verkäufe in den UK-Charts, während Fine Line von 2019 49.000 Verkäufe erreichte. Harrys selbstbetiteltes Debütalbum scheint ebenfalls in die Top 40 zurückzukehren, da es zur Wochenmitte auf Platz 28 steigt.

Die deutsche Synthie-Pop-Gruppe xPropaganda – bestehend aus den Propaganda-Mitgliedern Claudia Brücken und Susanne Freytag – wird diese Woche mit ihrem Debütalbum The Heart is Strange auf Platz 2 der Top 5 einsteigen.

Das Album Combat Rock von The Clash aus dem Jahr 1982 ist auf dem besten Weg, in dieser Woche in die Top 5 zurückzukehren – dank einer Neuauflage in einer Sonderedition. Die Wiederveröffentlichung mit zwölf neuen Tracks auf CD und Dreifach-Vinyl in limitierter Auflage sorgt dafür, dass das Album zur Wochenmitte auf Platz 3 landet. Ursprünglich erreichte Combat Rock bei seiner ersten Veröffentlichung die Nummer 2.

Abgerundet werden die Top 5 durch einen Neuzugang der Alt-Rock-Band Everything Everything aus Mancunia. Raw Data Feel, das sechste Studioalbum der Gruppe, befindet sich derzeit auf Platz 5.

Der britische Trap-Wave-Star M Huncho könnte mit seinem Debütalbum Chasing Euphoria auf Platz 6 einsteigen und seine dritte Top-10-Platzierung erreichen.

Zum 35-jährigen Jubiläum von Rick Astleys 1981er Nummer-1-Album Whenever You Need Somebody, das in der Abbey Road neu gemastert wurde, könnte das Album in die Offiziellen Album-Charts zurückkehren (9), während Europiana Encore, eine Neuauflage von Jack Savorettis 2021er Chart-Topper Europiana, ebenfalls auf dem besten Weg ist, in die Top 10 zurückzukehren (10).

Nach dem Erfolg ihrer angekündigten Comeback-Tour und der neuen Single Charmer ist die Greatest Hits-Sammlung von N-Dubz auf dem besten Weg, in dieser Woche einen neuen Höchststand von Platz 11 zu erreichen, da sie zur Wochenmitte 27 Plätze nach oben klettert. Die komplette offizielle Charts-Historie von N-Dubz finden Sie hier.

Once Twice Melody von Beach House, das achte Studioalbum des amerikanischen Dream-Pop-Duos, könnte die vierte Top-40-LP der Band werden und die bisher höchste Chartplatzierung erreichen (14), während die aus Brighton stammende Indie-Gruppe Porridge Radio mit Water Slide, Diving Board, Ladder to the Sky ihre erste erreichen könnte (15).

Der nordirische Singer-Songwriter Van Morrison ist auf dem besten Weg, in dieser Woche mit What’s It Gonna Take? sein 43. UK-Top-40-Album zu landen (22), während die Kollektion The Things We Do for Love – The Ultimate Hits Collection and Beyond von 10cc ebenfalls in die Top 40 einsteigen wird (23).

Das australische Indie-Rock-Quintett Rolling Blackout Coastal Fever könnte mit ihrem dritten Studioalbum Endless Rooms (27) eine Karriere-Bestmarke aufstellen, und die kürzlich reformierte Rockband My Chemical Romance könnte mit ihrem 2014er-Album May Death Never Stop You nach dem Start ihrer ersten UK-Tournee seit 11 Jahren 15 Plätze nach oben klettern (40).