Johnny Depp geht 2023 mit Hollywood Vampires auf Tournee

Johnny Depp wird nächstes Jahr mit seiner Band Hollywood Vampires auf Tournee gehen.

Die Supergruppe – bestehend aus Depp, Alice Cooper, Joe Perry und Tommy Henriksen – gab am Mittwoch auf Instagram bekannt, dass ihre Tournee in Europa im nächsten Sommer beginnen wird.

„The Hollywood Vampires are BACK!!! Wir kommen im Sommer 2023 nach Deutschland und Luxemburg!“, schrieben sie neben das Tourplakat. „Haltet die Augen offen für mehr, was kommt…“

Während der Tournee 2023 werden die Hollywood Vampires am 20. Juni in Oberhausen (Deutschland), am 21. Juni in Esch-sur-Alzette (Luxemburg), am 24. Juni in München (Deutschland), am 27. Juni in Hamburg (Deutschland), am 28. Juni beim Citadel Music Festival in Berlin (Deutschland) und am 30. Juni bei Summer In The City in Mainz (Deutschland) auftreten.

Variety berichtet, dass die Band bereits im März eine Tournee aufgrund von pandemiebedingten Hindernissen abgesagt hat. Sie schrieben damals in einem Statement: „Wir haben immer wieder versucht, es möglich zu machen, aber leider ist es aufgrund der Ungewissheit der COVID-19 Reisebeschränkungen einfach nicht möglich.“

Der „Fluch der Karibik“-Darsteller hat vor kurzem seinen Rechtsstreit gegen seine Ex-Frau Amber Heard abgeschlossen. Er gewann seine Verleumdungsklage gegen sie wegen ihres Meinungsartikels in der Washington Post aus dem Jahr 2018 und bekam nach einem sensationellen sechswöchigen Prozess mehr als 10 Millionen Dollar (8 Millionen Pfund) Schadenersatz zugesprochen.

Seitdem ist er zu Live-Auftritten zurückgekehrt und ist an der Seite von Jeff Beck bei einigen Konzerten seines Freundes in diesem Monat aufgetreten.