Jokowi legt dar, warum Elon Musk in Indonesien investieren sollte

Elon Musk, hier bei einer Veranstaltung in New York Anfang Mai, wird aggressiv umworben, um seine Elektrofahrzeuge im rohstoffreichen Indonesien „end-to-end“ zu produzieren.

Präsident Joko Widodo bestritt, dass Indonesien während seiner Amtszeit protektionistisch geworden sei, und sagte, die Tore stünden allen Akteuren offen – auch Tesla -, die die reichhaltigen natürlichen Ressourcen des Landes nutzen wollten, sofern sie Werke errichteten, die zur lokalen Wirtschaft beitragen könnten.

Widodo, oder Jokowi, wie er in seiner Heimat genannt wird, sagte, dass die Regierung Gespräche mit dem Elektroautohersteller Tesla sowie mit Ford und anderen Autofirmen geführt habe, um in Indonesien Produktionsanlagen, einschließlich einer Fahrzeugfabrik, zu errichten.

Der indonesische Präsident sagte, er habe Elon Musk, den Vorstandsvorsitzenden von Tesla und reichsten Mann der Welt, im Mai getroffen, nachdem US-Präsident Joe Biden ein Gipfeltreffen südostasiatischer Staats- und Regierungschefs ausgerichtet hatte. Jokowi sagte, er habe vorgeschlagen, dass Tesla seine gesamte Lieferkette in dem Land ansiedeln könnte.

„Wir hatten viele Diskussionen, insbesondere darüber, wie Tesla seine Industrie von vorgelagerten zu nachgelagerten Bereichen aufbauen kann, angefangen von der Schmelze, über die Kathoden- und Vorstufenindustrie, den Bau von EV-Batterien, Lithiumbatterien [und] dann die Fahrzeugfabrik. Alles in Indonesien, weil das sehr effizient ist. Das ist es, was ich angeboten habe“, sagte Widodo in einem exklusiven Interview mit CNBC am Freitag in der Stadt Serang in der Provinz Banten.

Er sagte, Musk habe vor sechs Wochen ein Team nach Indonesien geschickt, „um das Potenzial von Nickel und Umweltaspekte zu prüfen, aber das Team, das mit Autos zu tun hat, ist nicht gekommen.“

Er sagte, dass ein Team in „naher Zukunft“ kommen könnte, um das Potenzial zu bewerten. Jokowi, der Musk auch zum G-20-Gipfel eingeladen hat, den Indonesien dieses Jahr auf Bali ausrichtet, sagte, es gebe „noch keine Entscheidung“ über die Pläne von Tesla, in Indonesien zu investieren.