Trader Checking Shares Prices via App

– MARKTUPDATE 07. JULY –

🔹 Die US-Indizes wurden gestern überwiegend höher gehandelt. Der S&P 500 gewann 0,36%, der Dow Jones stieg um 0,23% und der Nasdaq legte um 0,35% zu. Der Russell 2000 fiel um 0,79%

🔹 Auch im asiatischen Handel war eine positive Stimmung festzustellen. Der Nikkei stieg um 1,3%, der S&P/ASX 200 um 0,7% und der Kospi um 2,0%. Die Indizes aus China wurden bis zu 1,0% höher gehandelt

🔹 Die DE30-Futures deuten auf eine höhere Eröffnung der europäischen Sitzung heute hin

🔹 Aus dem FOMC-Protokoll geht hervor, dass die Fed die Möglichkeit einer noch strafferen Geldpolitik sieht, wenn die Inflation auf einem hohen Niveau bleibt

🔹 Bloomberg berichtet, dass die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten über eine Deckelung des russischen Ölpreises im Bereich von 40-60 USD diskutieren

🔹 Die Behörden in Peking kündigten an, dass Bürger, die Sportzentren oder Unterhaltungseinrichtungen vor Ort nutzen wollen, geimpft werden müssen. In Schanghai wurde ein starker Anstieg neuer Covid-Fälle gemeldet

🔹 Der API-Bericht deutet auf einen Anstieg der US-Ölvorräte um 3,82 Millionen Barrel hin (Erwartung -1,1 Millionen Barrel)

🔹 Kryptowährungen werden uneinheitlich gehandelt, obwohl die Bewegungen insgesamt relativ gering sind. Bitcoin fällt um 0,3%, während Ethereum um 0,4% zulegt

🔹 Energierohstoffe werden leicht höher gehandelt. Brent und WTI legen jeweils um 0,8% zu, wobei Brent wieder über 100 USD pro Barrel steigt

🔹 Edelmetalle legen zu, wobei Silber am besten abschneidet (+0,8%). Gold und Platin legen um 0,5% zu

🔹 AUD und NZD sind die wichtigsten Währungen mit der besten Performance, während USD, CHF und JPY die größten Nachzügler sind