Trader Checking Shares Prices via App

– MARKTUPDATE –

▪️ Die US-Indizes beendeten den gestrigen Handelstag auf einem niedrigeren Niveau, während die Anleger den NFP-Bericht abwarten, um neue Anhaltspunkte für die weitere Straffung der Fed zu erhalten. Der S&P 500 fiel um 1,02%, der Dow Jones gab um 1,15% nach und der Nasdaq verlor 0,68%. Der Russell 2000 fiel um 0,60%.

▪️ Die DE30-Futures deuten auf eine flache oder leicht niedrigere Eröffnung der europäischen Kassensitzung heute hin.

▪️ Fed-Chefin Mester sagte, dass sich die US-Notenbank im Moment auf die Senkung der Inflation und nicht auf die Schaffung von Arbeitsplätzen konzentrieren müsse. Ihrer Meinung nach wird die US-Notenbank die Zinsen im Jahr 2023 überhaupt nicht senken.

▪️ Fed-Chef Waller glaubt, dass die Chancen auf eine weiche Landung umso geringer sind, je aggressiver die Fed vorgehen muss

▪️ Japans Premierminister Kishida sagte, die jüngsten starken, einseitigen Yen-Bewegungen seien unerwünscht, und die Regierung könne bei spekulativen Devisenbewegungen nicht die Augen verschließen

▪️ Die RBA ist der Ansicht, dass die Risiken für die Finanzstabilität aufgrund der strafferen Geldpolitik, der geopolitischen Spannungen, des höheren US-Dollars und der steigenden Energiepreise weltweit zugenommen haben

▪️ WSJ bringen US-Gesetzgeber Gesetzesentwürfe ein, die darauf abzielen, das OPEC-Kartell aufzulösen, es vor der WTO anzuklagen oder sogar Vermögenswerte seiner Mitglieder in den USA zu beschlagnahmen

▪️ Goldman Sachs erhöht seine Prognose für den Ölpreis der Sorte Brent für 2022 von 99 auf 104 US-Dollar pro Barrel und für 2023 von 108 auf 110 US-Dollar pro Barrel

▪️ Binance, die größte Krypto-Börse, wurde Opfer eines „Exploits“, versichert aber, dass die Kundengelder sicher sind.

▪️ Kryptowährungen werden leicht höher gehandelt. Bitcoin stieg um 0,2 %, Ethereum legte um 0,4 % zu.

▪️ Energierohstoffe gaben nach, Brent wurde niedriger bei 93,15 $ pro Barrel gehandelt

▪️Auf dem Edelmetallmarkt herrscht eine gemischte Stimmung vor. Gold fiel um 0,1%, während Silber um 0,8% zulegte

▪️ JPY und CH sind die wichtigsten Währungen mit der besten Performance, während AUD und NZD am meisten nachgeben