Trader Checking Shares Prices via App

=== MARKTUPDATE – 08.06 ===

­čö╣ Die US-Indizes konnten ihre fr├╝hen Verluste ausgleichen und den gestrigen Handel mit Gewinnen beenden. Der S&P 500 legte 0,95% zu, der Nasdaq stieg um 0,94% und der Dow Jones gewann 0,80%. Der Russell 2000 legte um 1,57% zu

­čö╣ Die Aktien in Asien wurden heute ├╝berwiegend h├Âher gehandelt. Der Nikkei stieg um 1,0%, der S&P/ASX 200 um 0,4% und der Kospi um 0,1%. Die Indizes aus China wurden gemischt gehandelt

­čö╣ Die DE30-Futures deuten auf eine leicht h├Âhere Er├Âffnung der europ├Ąischen Kassasitzung hin

­čö╣ Die Ukraine sagte, dass noch keine Einigung mit Russland und der T├╝rkei ├╝ber die Freigabe der Schwarzmeerh├Ąfen erzielt wurde

­čö╣ Marko Kolanovic, Stratege f├╝r globale M├Ąrkte bei JP Morgan, erwartet, dass der S&P 500 das Jahr in der N├Ąhe von 4.800 Punkten beenden wird, selbst wenn die ├ľlpreise weiter steigen

­čö╣ Reuters berichtet, dass die Gespr├Ąche zwischen Elon Musk und Private-Equity-Firmen zur Sicherung zus├Ątzlicher Finanzmittel f├╝r den Twitter-Deal auf Eis gelegt wurden, da unklar ist, ob die ├ťbernahme zustande kommt

­čö╣ API-Bericht zeigt einen Anstieg der US-├ľlvorr├Ąte um 1,84 Millionen Barrel (Erwartung -1,80 Millionen Barrel)

­čö╣ Kryptow├Ąhrungen konnten einen Gro├čteil der gestrigen Verluste bis zum Ende des Tages wieder aufholen. Allerdings kam es heute w├Ąhrend des asiatischen Handels zu einer erneuten Verkaufswelle. Bitcoin f├Ąllt um ├╝ber 2%, h├Ąlt sich aber ├╝ber der 30.000-USD-Marke

­čö╣ ├ľl wird leicht h├Âher gehandelt. Brent (OIL) wird knapp unter 121 USD pro Barrel gehandelt, w├Ąhrend WTI (OIL.WTI) sich im Bereich von 120 USD pro Barrel bewegt

­čö╣ Edelmetalle geben nach. Eine Ausnahme bildet Palladium, das um 0,8% zulegt und nahe der Marke von 2.000 USD pro Unze notiert

­čö╣ USD und CAD sind die W├Ąhrungen mit der besten Performance, w├Ąhrend NZD und JPY am meisten nachgeben