Trader Checking Shares Prices via App

– MARKTUPDATE 12. AUGUST –

🔹 Die US-Indizes beendeten den gestrigen Handelstag uneinheitlich. Der S&P 500 fiel um 0,07%, der Dow Jones stieg um 0,08%, während der Nasdaq 0,58% verlor. Der Russell 2000 legte um 0,31% zu

🔹 In Asien herrschte ein ähnliches Stimmungsbild. Der Nikkei stieg um 2,38%, der S&P/ASX 200 fiel um 0,68%, während der Kospi um 0,15% stieg. Die Indizes aus China haben Mühe, eine gemeinsame Richtung zu finden

🔹 Die DE30-Futures deuten auf eine höhere Eröffnung der europäischen Sitzung hin

🔹 US-Notenbanker Daly: Basisszenario ist eine Zinserhöhung um 50 Basispunkte im September, die Zentralbank ist jedoch offen für eine Erhöhung um 75 Basispunkte

🔹 Die IEA hob ihre Prognose für die Ölnachfrage 2022 um 380.000 Barrel pro Tag an

🔹 Goldman Sachs erwartet, dass der Ölpreis bis zum Jahresende die Marke von 130,00 USD erreichen wird

🔹 AUDUSD wird laut Westpac „wahrscheinlich in den Bereich 0,68-0,69 zurückfallen“

🔹 Kryptowährungen werden heute etwas schwächer gehandelt. Bitcoin fiel um 1,0% und Ethereum fiel um 0,8%

🔹 Öl wird um 0,60% niedriger gehandelt. WTI fiel unter 94,00 USD pro Barrel, während Brent die Marke von 99,00 USD testet

🔹 Auf dem Edelmetallmarkt herrscht eine gute Stimmung. Gold wird um 0,17% höher gehandelt und Silber legte um 0,80% zu

🔹 NZD und AUD sind die am besten abschneidenden Hauptwährungen, während JPY und CHF am meisten nachgeben