Trader Checking Shares Prices via App

– MARKTUPDATE –

▪️ S&P 500 und Nasdaq verlängerten gestern ihre Verlustserie auf 5 Tage und fielen um 0,66% bzw. 1,00%. Dow Jones und Russell 2000 konnten jedoch höher schließen und verzeichneten Gewinne von 0,12% bzw. 0,06%

▪️ Die Indizes aus dem asiatisch-pazifischen Raum wurden heute gemischt gehandelt. S&P/ASX 200 und Kospi stiegen, während Nikkei und Indizes aus China niedriger handelten

▪️ Die DE30-Futures deuten heute auf eine mehr oder weniger flache Eröffnung der europäischen Sitzung hin

▪️ US-Präsident Biden sagte, er erwarte keine Rezession in den Vereinigten Staaten, aber es sei eine Möglichkeit

▪️ Die Vereinigten Staaten werden ihre Beziehung zu Saudi-Arabien nach der jüngsten Produktionskürzung der OPEC+ überdenken. Dies könnte bedeuten, Waffenverkäufe und Militärhilfe an Saudis einzuschränken

▪️ RBA-Mitglied Ellis sagte, dass der neutrale Zinssatz in Australien mindestens 2,5% betragen würde

▪️ Laut Financial Times soll der Gouverneur der Bank of England, Bailey, den Bankern mitgeteilt haben, dass das Programm zum Ankauf von Anleihen möglicherweise über die aktuelle Frist (14. Oktober 2022) hinaus verlängert wird. Der Bericht kommt, nachdem Bailey einige Stunden zuvor gesagt hatte, dass er die Anleihekäufe nicht verlängern werde

▪️ Villeroy von der EZB sagte, dass die Debatte, ob die EZB im Oktober um 50 oder 75 Basispunkte steigen werde, angesichts der derzeitigen volatilen Märkte verfrüht sei

▪️ Laut Bloomberg-Bericht bereitet sich Intel auf Massenentlassungen vor, wobei in einigen Geschäftsbereichen ein Personalabbau um 20% erwartet wird

▪️ Japanische Maschinenbestellungen gingen im August um 5,8 % im Monatsvergleich zurück (Erwartung -2,2 %). Das war der größte Rückgang seit 6 Monaten

▪️ Kryptowährungen werden heute meist höher gehandelt. Bitcoin gewinnt 0,6% und klettert wieder über die 19.000-Dollar-Marke, während Ethereum 1,4% zulegt und sich dem 1.300-Dollar-Bereich nähert

▪️ Energierohstoffe gewinnen, da Brent und WTI um 0,5% höher gehandelt werden

▪️ Edelmetalle legen zu, da Gold und Silber um 0,2% höher gehandelt wurden. Platin springt um 0,7%

▪️ GBP und NZD sind die Hauptwährungen mit der besten Wertentwicklung, während JPY und CAD am stärksten hinterherhinken