Trader Checking Shares Prices via App

=== MARKTUPDATE – 20.05.2022 ===

🔹 Die US-Indizes beendeten den gestrigen Handelstag mit einem Rückgang, der jedoch wesentlich geringer ausfiel als am Vortag. Der S&P 500 fiel um 0,58%, der Dow Jones gab um 0,75% nach und der Nasdaq verlor 0,26%. Der Russell 2000 schnitt besser ab und legte um 0,08% zu

🔹 Die Indizes im asiatisch-pazifischen Raum wurden heute höher gehandelt und machten einen Großteil des gestrigen Rückgangs wieder wett. Der Nikkei gewann 1,3%, der S&P/ASX 200 stieg um 1,1% und der Kospi legte um 1,8% zu. Die Indizes aus China wurden 1-2% höher gehandelt

🔹 Die DE30-Futures deuten auf eine höhere Eröffnung der europäischen Kassasitzung hin

🔹 Die People’s Bank of China senkte den Leitzins fĂĽr 5-jährige Kredite von 4,60 auf 4,45%. Der Leitzins fĂĽr 1-jährige Kredite wurde unverändert bei 3,70% belassen

🔹 Kashkari von der Fed sagte, dass durch die Forward Guidance viel Spielraum geschaffen worden sei, die Zinsen aber weiter steigen müssten. Er sagte auch, dass das Niveau der Fed Funds Rate im laufenden Zyklus von der Angebotsseite abhängen werde

🔹 Das gestern veröffentlichte EZB-Protokoll deutet darauf hin, dass die Wahrscheinlichkeit einer Zinserhöhung im Juli hoch ist

🔹 Die Vereinigten Staaten erklärten, dass die Käufe von russischem Öl durch China zur Auffüllung der strategischen Reserven nicht gegen die westlichen Sanktionen verstoßen werden

🔹 Ein wahrscheinlicher Fall von Affenpocken wurde in New South Wales, Australien, festgestellt

🔹 Neuseeländische Kreditkartenausgaben stiegen im April um 1,1% im Jahresvergleich (Erwartung 1,6%)

🔹 Kryptowährungen werden gemischt gehandelt – Bitcoin fällt um 0,5%, während Ethereum um 0,4% zulegt. Insgesamt sind die Bewegungen auf dem Kryptowährungsmarkt heute gering

🔹 Edelmetalle werden dank der USD-Schwäche höher gehandelt. Gold und Platin legen um 0,2% zu, Silber wird um 0,5% höher gehandelt und Palladium steigt um 1,7%

🔹 NZD und CAD sind die wichtigsten Währungen mit der besten Performance, während AUD und USD am stärksten nachgeben