Trader Checking Shares Prices via App

– MARKTUPDATE 29.06. –

­čö╣ Die Wall-Street-Indizes beendeten den gestrigen Handel mit gro├čen Verlusten. Der S&P 500 fiel um 2,01 %, der Dow Jones um 1,56 % und der Nasdaq um 2,98 %. Russell 2000 fiel um 1,86 %

­čö╣ Indizes aus Asien folgten der F├╝hrung der USA und bewegten sich ebenfalls nach unten. Nikkei fiel um 0,9 %, S&P/ASX 200 fiel um 0,7 % und Kospi wurde um 1,6 % niedriger gehandelt. Indizes aus China wurden um 0,7-1,5 % niedriger gehandelt

­čö╣ Die DAX-Futures deuten heute auf eine niedrigere Er├Âffnung der europ├Ąischen Cash-Session hin

­čö╣ Nach den Verhandlungen lie├č die T├╝rkei ihren Widerstand gegen den NATO-Beitritt Finnlands und Schwedens fallen. Die offizielle Ank├╝ndigung wird w├Ąhrend des heute beginnenden Alliance-Gipfels erwartet

­čö╣ Reuters berichtete, dass die Gespr├Ąche zwischen den G7-Staaten und China und Indien ├╝ber die russische ├ľlpreisobergrenze positiv und produktiv waren

­čö╣ Die australischen Einzelhandelsums├Ątze stiegen im Mai um 0,9 % im Monatsvergleich (exp. 0,3 % im Monatsvergleich)

­čö╣ Die japanischen Einzelhandelsums├Ątze stiegen im Mai um 3,6 % im Jahresvergleich (exp. 3,2 % im Jahresvergleich)

­čö╣ API-Bericht wies auf einen R├╝ckgang der US-├ľlvorr├Ąte um 3,8 Millionen Barrel hin (exp

­čö╣0,6 mb)

­čö╣ Kryptow├Ąhrungen ziehen sich mit R├╝ckg├Ąngen zwischen 1 und 6 % zur├╝ck. Bitcoin f├Ąllt um 1,5 % und testet den 20.000-Dollar-Bereich

­čö╣ ├ľl wird etwas niedriger gehandelt. Brent h├Ąlt sich ├╝ber 113 $, w├Ąhrend WTI nahe 111,40 $ gehandelt wird

­čö╣ Platin gewinnt, w├Ąhrend Gold und Silber kaum ver├Ąndert handeln

­čö╣ NZD und GBP sind die Hauptw├Ąhrungen mit der besten Performance, w├Ąhrend EUR und AUD am st├Ąrksten hinterherhinken