Matty Healy von The 1975 liebt das "Drama" des Klatsches über seine Band

Matty Healy liebt das „Drama“ des Klatsches, der The 1975 umgibt.

Der Frontmann der „Somebody Else“-Band besteht darauf, dass sie sich niemals trennen werden, aber er liebt das „Werden sie, werden sie nicht“-Gerede.

In einem neuen Interview mit dem Rolling Stone UK sagte er: „Bei meiner Band gab es immer eine Menge ‚werden sie, werden sie nicht‘. Werden sie sich auflösen? Werden sie nicht? Werde ich rechtzeitig mit den Drogen fertig…? Und ich habe mich immer darauf eingelassen, weil ich das mag. Ich liebe die Dramatik darin.

„Und ich denke, dass ich jetzt erkannt habe, nicht auf eine unsexy Art und Weise, aber The 1975 werden sich nicht auflösen. Was mit The 1975 passiert, könnte eine Unzahl von Dingen sein, aber eine Trennung wird nicht wirklich passieren.“

Matty und Co. haben vor kurzem ihre neue Single ‚Part Of The Band‘ veröffentlicht, den ersten Vorgeschmack auf ihr kommendes fünftes Studioalbum ‚Being Funny In A Foreign Language‘.

Er sagte über die LP: „Ich wollte schon immer etwas sehr, sehr Intimes machen und etwas, das es einem erlaubt, Zeuge eines Moments zu sein.“

Und The 1975 planen, das Album auf einer intimen Tour für ihre Fans vorzustellen, auch wenn sie sich noch bedeckt halten, wann das sein wird.

Er sagte: „Ich möchte, dass die Leute das Gefühl haben, in einem kleinen Theater zu sein, im Gegensatz zu einem IMAX, denn in einem IMAX kann man einfach auf die Toilette gehen.“

Der Nachfolger von „Notes On A Conditional Form“ aus dem Jahr 2020 wird am 12. Oktober veröffentlicht.

In der Zwischenzeit wird die Band ihr Live-Comeback auf dem japanischen Summer Sonic Festival im August geben.

Nach einer zweijährigen Pause wird die Gruppe „Chocolate“ am 20. und 21. August als Headliner des Festivals in Tokio und Osaka auftreten.

Lesen Sie das vollständige Interview im Rolling Stone UK oder über https://www.rollingstone.co.uk/music/features/the-1975-being-funny-in-a-foreign-language-new-album-interview-19940/.