Pink und Gwen Stefani zusammen mit Sam Ryder und Tinashe im BST Hyde Park

Pink hat weitere Support-Acts für ihre beiden Termine bei American Express presents BST Hyde Park angekündigt.

Der britische Eurovisions-Zweitplatzierte von 2022, Sam Ryder, Sam Thompkins sowie GAYLE, Maddie Zahm, Mae Stephens und Will Linley werden die “Never Gonna Not Dance Again”-Hitmacherin und Pop-Legende Gwen Stefani am Samstag, den 24. Juni, im Londoner Wahrzeichen begleiten.

In der zweiten Nacht, am Sonntag, den 25. Juni, werden der US-Megastar Tinashe, Lyra, Valencia Grace, Nell Mescal, Beren Olivia und Maddie Zahm auftreten.

Weitere Namen werden im Laufe des Wochenendes noch bekannt gegeben.

Die Neuzugänge kommen, nachdem Lana Del Rey als letzter Headliner der jährlichen Sommerkonzertreihe am 9. Juli bekannt gegeben wurde.

Die Show gibt den britischen Fans des US-Stars eine weitere Chance, den Popstar live zu erleben, nachdem sie im Juni als Headliner auf der Other Stage des Glastonbury aufgetreten war.

Zu den weiteren Künstlern, die in diesem Jahr als Headliner auftreten, gehören Guns N’ Roses (30. Juni), Take That (1. Juli), BLACKPINK (2. Juli), Billy Joel (7. Juli) und Bruce Springsteen and the E Street Band (6. und 8. Juli).

Das Sommerevent wurde 2013 von den Rolling Stones ins Leben gerufen, als sie ihren Auftritt von 1969 nachstellten.

Seitdem traten unter anderem Carole King, Celine Dion, Stevie Wonder, Barbra Streisand, Adele, The Rolling Stones, Taylor Swift, Robbie Williams, Black Sabbath, Take That, Kylie Minogue, The Who, Blur, Kendrick Lamar und The Strokes auf.

Weitere Informationen und Tickets finden Sie unter www.bst-hydepark.com.