Schalke 04: Ko Itakura wechselt zu einem Bundesliga-Konkurrenten

Er war maßgeblich am Aufstieg des Schalkers beteiligt. Nun soll Ko Itakura zu einem neuen Verein in der Bundesliga wechseln

Medienberichten zufolge steht der Verteidiger Ko Itakura vor einem Wechsel in der Bundesliga. Als die TV-Sender „Sky“ und „Sport1“ am späten Freitagabend über ihre Online-Portale berichteten, absolvierten die 25-jährigen Japaner eine ärztliche Untersuchung bei Borussia Mönchengladbach

Der vom englischen Meister Manchester City letzte Saison an den FC Schalke 04 ausgeliehene Centerback soll mit den Gladbachern übereinstimmen und nächste Woche am Trainingslager am Tegernsee teilnehmen

Laut „Sport1“ erhalten die Japaner bis 2026 einen Vertrag. Aktuell wird mit Star-Trainer Pep Guardiola eine Transfergebühr von vier Millionen bis fünf Millionen Euro an den Verein diskutiert. Itakura hat einen Vertrag in Manchester bis zum 30. Juni 2023

Er spielte 32 Spiele für Schalke und erzielte vier Tore. Itakura war fast immer in der Startelf und entwickelte sich zu einem Top-Performer. blau hätte gerne die Japaner behalten, aber der Betrag war zu hoch für den Verein. Gladbach hat nun die Dienste gesichert