Sky: Sender baut Struktur aus

Eine Highlight-Station und weitere 24-Stunden-Kanäle: Sky Sport hat sein Programm erweitert – und wird seinen Kunden zukünftig mehr Möglichkeiten bieten

Sky Deutschland organisiert sein Sportprogramm neu und wird ab dem 14. Juli „mehr Orientierung bei der Suche nach sportlichen Highlights“ mit einer verbesserten Struktur bieten. Darüber hinaus erweitert Sky sein Sportangebot um eine Highlight-Station und vier neue 24-Stunden-Themenstationen

Sky Sport Top Event: Kunden sollten die Möglichkeit haben, die beliebtesten Programme kompakt auf einer Station zu sehen. Neben den Live-Events werden auch Nicht-Live-Zeiten auf dem Kanal angezeigt: Shows, Dokumentationen, Zeitschriften, Archivinhalte, Pre- und Post-Reports

Sky Sport Premier League: Nach dem erfolgreichen Test eines kontinuierlich laufenden Pop-up-Kanals rund um den Boxing Day widmet Sky Sport nun dauerhaft seinen eigenen Kanal dem englischen Fußball. Kunden erhalten eine Vielzahl von Informationen über die Station Live-Spiele, Shows, Dokumentationen, Zeitschriften, archivinhalte, Pre- und Post-Reports

Sky Sport Mix bietet eine Mischung aus Live-Sportarten gepaart mit spannenden Non-Live-Programmen für verschiedene Sportarten. Unter anderem Handball-Bundesliga, DFB-Pokal, NHL, Diamond League und viele mehr wie International Football Highlights, World Surf League sowie Dokumentationen und Zeitschriften

Sky Sport Tennis: Der Kanal steht für eine 24/7-Option mit einem thematischen Fokus auf Tennis. Dazu gehören die ATP Tour und das Grand-Slam-Turnier von Wimbledon. Das Programm umfasst Live-Übertragungen, Shows, Dokumentarfilme, Zeitschriften, Archivinhalte, Vor- und Nachberichte

Der Kanal wird Gastgeber vieler Turnierserien wie der PGA Tour, der DP World Tour oder der Ladies European Tour sein. Dazu gehören ausgewählte Einzelturniere wie die vier Herrenmeisterschaften, die zwei wichtigsten Damenmeisterschaften, die US Open und der Solheim Cup

Sky Sport Bundesliga, Sky Sport F1 und Sky Sport News werden über acht 24-Stunden-Sportkanäle verfügen

„Durch die Reorganisation der Senderstrukturen, wir machen es unseren sportbegeisterten Kunden leichter, ihren Lieblingssport zu finden. Darüber hinaus können wir noch weiter in die Tiefe gehen, um auf acht Kanälen 24 Stunden lang kontinuierlich Sport zu zeigen „, erklärt Charly Classen, Head of Sport bei Sky Germany