Stars zollen dem verstorbenen Rapper Coolio Tribut

Michelle Pfeiffer, Snoop Dogg und LL Cool J gehörten zu den Stars, die in den sozialen Medien dem verstorbenen Rapper Coolio Tribut zollten.

Der „Gangsta’s Paradise“-Star verstarb am Mittwoch im Alter von 59 Jahren, nachdem er im Haus eines Freundes bewusstlos aufgefunden wurde, wie sein Manager Jarez Posey gegenüber Nachrichtenagenturen mitteilte.

Die Sanitäter vermuten, dass es sich um einen Herzinfarkt handelte und die Polizei sagte TMZ, dass keine Drogen oder Drogenutensilien am Tatort gefunden wurden.

Stars aus der gesamten Unterhaltungsbranche haben Coolio, der mit bürgerlichem Namen Artis Leon Ivey Jr. heißt, Tribut gezollt. Die Schauspielerin Pfeiffer, die 1995 in dem Film Dangerous Minds (Gangsta’s Paradise) mitspielte, war eine der ersten, die ihm die letzte Ehre erwiesen.

Auf Instagram teilte sie das Musikvideo zu „Gangsta’s Paradise“, in dem sie auch mitspielte.

„Es bricht mir das Herz, vom Tod des begnadeten Künstlers @coolio zu hören“, schrieb sie. „Ein Leben, das viel zu kurz war. Wie einige von euch vielleicht wissen, hatte ich das Glück, 1995 mit ihm an Dangerous Minds zu arbeiten. Er gewann einen Grammy für seinen brillanten Song auf dem Soundtrack – ich glaube, das war der Grund, warum unser Film so erfolgreich war. Ich erinnere mich, dass er einfach nur liebenswürdig war. 30 Jahre später bekomme ich immer noch eine Gänsehaut, wenn ich den Song höre. Ich sende Liebe und Licht an seine Familie. Rest in Power, Artis Leon Ivey Jr. (Herz-Emoji).“

Snoop Dogg fügte auf seiner Instagram-Seite ein Foto der beiden von ihrer Gangsta-Walk-Zusammenarbeit im Jahr 2006 hinzu und schrieb dazu: „Gangstas paradise. R.I.P.“

LL Cool J schrieb auf Twitter: „Rest in power my brother . @Coolio Love & Respect“, und Ice Cube teilte seine Betroffenheit in einem Tweet mit: „Dies ist eine traurige Nachricht. Ich habe aus erster Hand miterlebt, wie sich dieser Mann an die Spitze der Branche gearbeitet hat. Rest In Peace @Coolio.“

Der Schauspieler Martin Lawrence sprach Coolios sechs Kindern in einem Tweet neben einem Schwarz-Weiß-Bild des verstorbenen Stars mit seinen ikonischen Zöpfen sein Beileid aus: „Mein tiefes Beileid und meine Gebete gehen an die Familie von @Coolio #rip.“

LeBron James reagierte auf die Nachricht in seinen Instagram Stories und schrieb einfach „Coolio“ neben Tauben-Emojis. In einer weiteren Nachricht fügte er hinzu: „Genau da, wo er jetzt ist! GANGSTA’S PARADISE.“

Questlove postete ein Erinnerungsfoto auf Instagram und schrieb dazu: „Peaceful Journey Brother. #Coolio.“

Melissa Joan Hart, „Weird Al“ Yankovic und MC Hammer waren unter den anderen großen Namen, die ihr Beileid bekundeten.