Stormzy: "Vielfalt ist nicht nur ein Kästchen zum Ankreuzen".

Stormzy kritisierte diejenigen, die Vielfalt als „Schlagwort“ und „Kästchen zum Ankreuzen“ betrachten, als er am Mittwoch einen Preis der Association of Independent Music (AIM) entgegennahm.

Der britische Rapper gewann den Preis „Diversity Champion“ bei den AIM Independent Music Awards 2022 in London, stellte aber in Frage, ob alle Anwesenden die Bedeutung des Wortes verstanden haben.

„Ich ermutige alle Anwesenden, Diversität nicht nur als Schlagwort zu benutzen, sondern für euch alle, egal in welcher Position ihr seid, egal welche Rolle ihr spielt, wirklich ein treibender Faktor dafür zu sein und es nicht nur als Quote oder als ein Kästchen zum Ankreuzen zu sehen“, sagte er in einer vorab aufgezeichneten Dankesrede. „Man sollte wirklich den Wert und die Bedeutung der Vielfalt erkennen. Vielen Dank an die AIM Awards und Gott sei die Ehre“.

Die Gewinner der Preisverleihung wurden den Worten Stormzys gerecht: Sein Grimes-Kollege Lethal Bizzle wurde für seinen herausragenden Beitrag zur Musik geehrt.

Wet Leg erhielten den Preis für den UK Independent Breakthrough, und Nova Twins – ein weiteres rein weibliches Duo, bestehend aus Amy Love und Georgia South – sicherten sich den Preis für den besten Independent Track für Antagonist.

Die Rockveteranen The Libertines erhielten die Auszeichnung „Special Recognition“.