Tennis: Davis-Cup-Teamchef hat noch Hoffnung auf Zverevs Teilnahme

München (dpa) — Der deutsche Davis-Cup-Teamchef Michael Kohlmann hofft, dass der verletzte Alexander Zverev im Spätsommer ins Tennis zurückkehrt

Die deutsche Nummer eins war am Dienstag am rechten Knöchel in München operiert worden. Letzte Woche musste Zverev gegen den Spanier Rafael Nadal ins Halbfinale der French Open. Die Untersuchung in Deutschland ergab, dass alle drei Seitenbänder im Sprunggelenk gerissen waren

Ein Start beim nächsten Grand-Slam-Turnier in Wimbledon ab 27. Juni ist ausgeschlossen. Die US Open in New York finden vom 29. August bis zum 11. September statt

In der folgenden Woche ist die Gruppenphase des Teamwettbewerbs für das deutsche Davis-Cup-Team in Hamburg geplant. Ich denke, das könnte eng werden. Aber ich hoffe für ihn und auch für uns, dass er wieder fit bei den US Open sein wird, sagte Kohlmann am Mittwoch in der deutschen Presseagentur. Französisch, Belgien und Australien sind Gegner in der Heimatstadt Zverev. Die beiden besten Teams erreichen das Halbfinale