The Used ziehen sich vom Slam Dunk zurück, weil Bert McCracken sich in psychiatrische Behandlung begibt

The Used haben ihre Teilnahme am Slam Dunk Festival abgesagt, da Frontmann Bert McCracken Hilfe für seine psychische Gesundheit sucht.

Der 40-jährige Rocker hat verraten, dass er in letzter Zeit mit „neuen und überwältigenden Herausforderungen“ konfrontiert war und sich in „professionelle Behandlung“ begeben und sein Wohlbefinden in den Vordergrund stellen muss.

Deshalb hat die Band ‚I Caught Fire‘ beschlossen, ihre kommenden Auftritte bei dem alternativen Musikfestival abzusagen, das am Samstag (04.06.22) in Temple Newsam in Leeds und am Sonntag (05.06.22) in Hatfield Park in Hertfordshire stattfindet.

In einer Erklärung in den sozialen Medien sagte Bert, der mit vollem Namen Robert Edward McCracken heißt: „Ich habe immer offen über meinen Kampf mit der psychischen Gesundheit gesprochen und sehe mich seit kurzem mit neuen und überwältigenden Herausforderungen konfrontiert. Aus diesem Grund werde ich nicht in der Lage sein, die kommenden Shows bei Slam Dunk zu spielen. Es tut mir sehr leid, aber ich musste diese Entscheidung treffen, um mich auf professionelle Behandlung und Selbstfürsorge zu konzentrieren. Für die Fans von The Used live zu spielen, ist eine meiner größten Freuden, und ich kann mir nicht vorstellen, etwas anderes zu tun. Wir haben die besten Fans der Welt, danke für eure unendliche Unterstützung.

With Love, Robbie and The Used.“

Die Fans der beiden Schwesterfestivals, die das gleiche Lineup haben, werden weiterhin Sum 41, Alexisonfire, Beartooth und Dropkick Murphys sehen können.