Tour de France 2022: Alpenstrecke – wer siegt auf der Schlüsseletappe?

Die zweite Bergankunft ist für die Tour de France geplant. Der Titelverteidiger Tadej Pogacar muss sich in den Alpen beweisen. Auch die Deutschen wollen vor Ihnen reiten

Die 11. Etappe der Tour de France 2022 ist die zweite Etappe der Alpen, die um 12.30 Uhr in Albertville beginnt. Mit 151,7 km ist die Strecke relativ kurz und endet am Col du Granon bei 17,17. In der Zwischenzeit muss das Hauptfeld des Fahrers den 2

642 Meter hohen Col du Glabier besteigen, den höchsten Punkt der Tour in diesem Jahr. Die Strecke hat eine Höhe von insgesamt 4.036 Metern.