Travis Barker wird in Los Angeles ins Krankenhaus eingeliefert

Travis Barker ist Berichten zufolge in einem Krankenhaus in Los Angeles eingeliefert worden.

Am Dienstag veröffentlichten die Redakteure von TMZ Fotos, die den Blink-182-Schlagzeuger zeigen, wie er von einem Krankenwagen in ein Krankenhaus gerollt wird. Die Fotos wurden von hinten aufgenommen, so dass seine Identität nicht klar ist, aber das Totenkopf-Tattoo auf seinem Handrücken war zu sehen.

Auf den Bildern ist angeblich seine Frau Kourtney Kardashian zu sehen, die in einer schwarzen Jogginghose und einem schwarzen Kapuzenpullover neben der Trage läuft.

Die Publikation berichtet, dass sie am Dienstagmorgen zum West Hills Hospital in Los Angeles fuhren, weil sie sich Sorgen um den Gesundheitszustand des 46-Jährigen machten. Das medizinische Personal entschied angeblich, dass Travis zusätzliche Pflege benötigte und überführte ihn per Krankenwagen in das Cedars-Sinai Medical Center.

Vor seinem Krankenhausaufenthalt am Dienstag meldete sich Travis auf Twitter zu Wort und schrieb: „Gott rette mich“. Der Tweet könnte aber auch eine Anspielung auf den gleichnamigen Machine Gun Kelly-Song sein, den er mitgeschrieben und produziert hat.

Seine 16-jährige Tochter Alabama bat ihre Fans in ihren Instagram Stories um Unterstützung.

„Bitte schickt eure Gebete“, schrieb sie, gefolgt von einem Emoji mit traurigem Gesicht.

Weitere Details über den Zustand des Musikers wurden noch nicht veröffentlicht.

Travis und Kourtney haben letzten Monat geheiratet.