Überraschungsauftritt von Kanye West bei den BET Awards zu Ehren von Sean 'Diddy' Combs

Kanye West hatte am Sonntag einen Überraschungsauftritt bei den BET Awards 2022, um den Preisträger des Lifetime Achievement Award, Sean ‚Diddy‘ Combs, zu ehren.

Der „Stronger“-Rapper erschien auf der Bühne des Microsoft Theaters in Los Angeles und trug einen schwarzen Kapuzenpulli mit Reißverschluss, eine schwarze Sonnenbrille, eine schwarze Baseballkappe und einen schwarzen Strumpf über seinem Gesicht.

Unter seiner Verkleidung lobte Kanye seinen „Lieblingskünstler“ Diddy, der ihn zu vielen seiner Lebensentscheidungen inspiriert habe.

„Damals gab es so viele Regeln im Hip-Hop und er hat sie alle gebrochen und alle Türen eingerissen. Und er verstand Verträge auf eine Weise, die viele von uns immer noch nicht verstehen“, sagte er. „Er verstand Geld auf eine Art und Weise, die viele von uns immer noch nicht verstehen. Ich frage ihn noch heute um Rat. Er hat mich bei so vielen meiner Entscheidungen inspiriert. So viele meiner Lebensentscheidungen.“

Dann kicherte er, als er sich auf seine Scheidung von Kim Kardashian bezog und sagte: „Meine Frau hat sich entschieden. And here we are. Danke dafür, Puff.“

Kanye fuhr fort: „Wisst ihr, ich habe eine kleine Auszeit genommen. Ich habe gesagt: ‚Ich möchte mich einfach für ein Jahr für tot erklären. Niemand vermisst mich. Weißt du, ich will einfach von der Bildfläche verschwinden. Puff ist ziemlich hartnäckig. Aber ich musste nachdenken.

„Jeder von uns in diesem Raum, wenn Puff uns jemals braucht, müssen wir aufspringen und da sein. Dieser Mann hat eine Menge durchgemacht und überlebt und viele Türen eingerannt, damit wir aufstehen können. Ich weiß für mich, dass ich heute hier sein könnte. Er hat so viele Türen des Klassenkampfes, des Geschmacks, der Kultur und des Protzes eingerissen. Puff, falls ich es dir noch nicht gesagt habe: Ich liebe dich. Du bist mein Bruder.“

Kanyes Rede folgte auf ein Medley aus Diddys Karriere, an dem Diddy selbst, Mary J. Blige, Jodeci, Lil‘ Kim, Busta Rhymes, Bryson Tiller, Faith Evans und andere mitwirkten. Die erste Hälfte seiner Single I’ll Be Missing You aus dem Jahr 1997 widmete der Geehrte seiner langjährigen Partnerin Kim Porter, die 2018 verstorben ist, sowie dem Original-Thema The Notorious B.I.G.

Jay-Z zollte Diddy ebenfalls per Video Tribut und Kenneth „Babyface“ Edmonds hielt eine Rede, bevor Kanye die Bühne betrat.