Verbrechen der Zukunft Trailer für David Cronenbergs Body Horror Film

NEON hat den offiziellen Teaser-Trailer und das Poster zu Crimes of the Future veröffentlicht, dem kommenden Sci-Fi-Horrorfilm mit Viggo Mortensen, Kristen Stewart und Léa Seydoux in den Hauptrollen. Der Film wird seine Weltpremiere bei den kommenden Filmfestspielen in Cannes als offizielle Auswahl in der Wettbewerbskategorie feiern.

RELATED: Kristen Stewart spielt in A24 & Rose Glass‘ Thriller Love Lies Bleeding

Crimes of the Future spielt in einer nicht allzu fernen Zukunft und wurde von David Cronenberg (The Fly, Maps to the Stars) geschrieben und inszeniert. In den Hauptrollen spielen Viggo Mortensen, Kristen Stewart, Léa Seydoux, Scott Speedman, Welket Bungué, Don McKellar, Lihi Kornowski, Tanaya Beatty, Nadia Litz, Yorgos Karamichos, und Yorgos Pirpassopoulos.

„In dem Film passt sich die menschliche Spezies an eine synthetische Umgebung an, und der Körper erfährt neue Transformationen und Mutationen“, heißt es in der Synopsis. „Saul Tenser, ein prominenter Performance-Künstler, stellt mit seiner Partnerin Caprice die Metamorphose seiner Organe in avantgardistischen Performances öffentlich zur Schau. Timlin, ein Ermittler des Nationalen Organregisters, verfolgt obsessiv ihre Bewegungen, als eine mysteriöse Gruppe auftaucht… Ihre Mission: Sauls Berühmtheit zu nutzen, um die nächste Phase der menschlichen Evolution zu erhellen.“

Der Film ist die jüngste Zusammenarbeit von Cronenberg und Mortensen, nachdem sie bereits bei den beiden gefeierten Dramen A History of Violence und Eastern Promises zusammengearbeitet haben. Die Produktion fand in Athen, Griechenland, statt.

RELATED: Cannes setzt Top Gun: Maverick-Vorführung mit Tom Cruise-Hommage

Crimes of the Future ist eine Koproduktion von NEON, Serendipity Point Films und Argonauts Productions. Produzenten sind Steve Solomos und Panos Papahadzis von Argonauts. Joe Iacono, Thorsten Schumacher, Peter Touche, Christelle Conan, Aida Tannyan, Victor Loewy und Victor Hadida fungieren als ausführende Produzenten. Bonnie Do und Laura Lanktree sind ebenfalls als assoziierte Produzenten vorgesehen.