Volkswagen-Chef sagt, der deutsche Autogigant werde Tesla bis 2025 beim Verkauf von Elektrofahrzeugen überholen

Der Vorstandsvorsitzende von Volkswagen glaubt, dass Europas größter Autobauer Tesla überholen und bis 2025 der weltweit größte Verkäufer von Elektrofahrzeugen werden kann.

In einem Gespräch mit der CNBC-Sendung „Squawk Box Europe“ auf dem Weltwirtschaftsforum in Davos, Schweiz, sagte Herbert Diess am Dienstag, dass die Linderung von Problemen in der Lieferkette dem deutschen Automobilriesen in den kommenden Monaten wahrscheinlich zu einem gewissen Aufschwung verhelfen werde.

„Märkte sind immer zukunftsorientiert“, sagte Diess auf die Frage, warum Investoren Tesla mit einem solchen Aufschlag gegenüber anderen traditionellen Autoherstellern wie Volkswagen bewerten.

„Tesla ist derzeit führend, wenn es um Elektroautos geht, wahrscheinlich ist es auch das digitalste Autounternehmen und sie haben einige Vorteile“, fuhr er fort. „Wir haben immer noch das Ziel, mit ihnen Schritt zu halten und sie wahrscheinlich bis 2025 zu überholen, was die Verkaufszahlen angeht.“

Diess sagte, Tesla habe gute Ergebnisse und hohe Renditen mit einem glaubwürdigen Geschäftsmodell vorweisen können. Er bekräftigte jedoch seine Überzeugung, dass Volkswagen die Lücke bei den EV-Verkäufen bald schließen könnte.