Vor oder nach Training? Idealer Zeitpunkt für den Proteinshake

Sie sind für viele Sportler Teil der Ernährung: Protein-Shakes helfen, den täglichen Proteinbedarf leichter zu decken und fördern so den Muskelaufbau Aber wann ist die ideale Zeit für die Proteinaufnahme? Protein-Shakes – oder Protein-Shakes – sind bei vielen Sportlern zu einer beliebten Trainingshilfe geworden

Sie können das Muskelwachstum fördern und die Regeneration optimieren. Studien zufolge macht es keinen großen Unterschied, ob Sie den Shake vor oder nach dem Training essen

Studien haben gezeigt, dass ein Protein-Shake nach der Übung die Effektivität des Trainings erhöht und die Erholungsphase positiv beeinflusst. Aber auch das Essen vor oder sogar während des Trainings sollte über einen längeren Zeitraum zu einem stärkeren Muskelwachstum, einer stärkeren Kraft und einer besseren Regeneration führen. So fühlen Sie sich fit und kraftvoll mit einem Protein-Shake vor dem Training und trinken Sie es leise vor dem

Möchten Sie etwas essen Wenn Sie nicht essen möchten, dann nehmen Sie den Shake nach dem Training. Wichtig zu beachten: Um die Muskulatur optimal zu unterstützen aufbau ist es eher wichtig, den individuellen Protein-Tagesbedarf überhaupt zu decken

Protein-Shakes sind nur eine Möglichkeit. Bringen Sie ausreichend Eiweiß in Ihre andere Ernährung ein Zu den Lebensmitteln mit einem hohen Eiweißgehalt gehören Milchprodukte, Fisch, mageres Fleisch, Eier und Haferflocken

Hier erfahren Sie mehr über gesunde Proteinlieferanten. Darüber hinaus sind nicht nur Proteine entscheidend, wenn Sie Muskeln aufbauen möchten. Kohlenhydrate, Fette, Vitamine und Mineralien sind ebenfalls wichtig für den Körper

Laut der Deutschen Gesellschaft für Ernährung soll ein Erwachsener mit einer normalen täglichen Ernährung etwa 0,8 Gramm Eiweiß pro Kilogramm Körpergewicht pro Tag konsumieren. Für einen Mann, der 80 Kilogramm wiegt, das sind ungefähr 60 Gramm

Es will Muskeln aufbauen und 1,5 bis 2 Gramm sind ein guter Wert für ihn pro Kilogramm Körpergewicht