Was Cramer am Montag beobachtet - Deltas großer Kauf, solide Bankergebnisse, der Micron-Effekt

Was ich mir anschaue 18. Juli 2022 Der vierteljährliche Gewinnbericht der Bank of America (BAC) war sehr solide. Der Umsatz stieg um 6 % auf 22,79 Mrd. $ und übertraf damit die Schätzungen der Analysten. Das Kreditwachstum ist gut. Dem Verbraucher geht es erstaunlich gut – ich weiß nicht, ob der Verbraucher leicht gebremst werden kann. Goldman Sachs (GS) verzeichnete einen Gewinn und Umsatz, der die Analystenschätzungen übertraf. Der Gewinn liegt bei 7,73 $ pro Aktie gegenüber dem Konsens von 6,58 $ pro Aktie. Die Quartalsergebnisse von Citigroup (C) und Wells Fargo (WFC) waren beide besser als erwartet. Wie Micron (MU) fielen sie in Erwartung schlechterer Ergebnisse und kehrten dann um, als sie nicht so schlecht ausfielen wie befürchtet. Der CEO von Raytheon (RTX), Greg Hayes, erklärte gegenüber CNBC, dass das Unternehmen in sechs oder sieben Jahren keine neuen Schmalrumpfflugzeuge mehr herstellen wird. Wie können sie nicht mehr herstellen? Wie konnten die Flugzeughersteller so schlecht beraten sein? Greg plädiert für Zinserhöhungen, um die Dinge zu verlangsamen, damit er die Arbeiter (vor allem Ingenieure) dazu bringen kann, Flugzeuge zu bauen. Die NATO wird eine wichtige Quelle für Aufträge sein. Barclays senkt die Kursziele für eine Reihe von Versorgern, um deutlich zu machen, dass es für diese Gruppe im Moment vorbei sein könnte. Stifel senkt das Kursziel für den Industriekonzern Parker-Hannifin (PH) von 343 $ auf 283 $ … alles über das Backen in einer Rezession. Morgan Stanley senkt das Kursziel für Roku auf $80 von $105. Der Analyst ist vorsichtig, was den Verbraucher betrifft; wenn Sie vorsichtig sind, würden Sie sich nicht abnabeln? Starbucks (SBUX): Endlich eine Kurszielerhöhung. Nicole Miller Regan von Piper Sandler erhöht von $80 auf $84. Ivy Zelman, Analystin für den Immobilienmarkt, sagt, dass die Stornierungen von Hausverkäufen aufgrund der rasanten Zinserhöhungen in die Höhe geschnellt sind. Delta (DAL) kauft 100 Boeing (BA) Max-Flugzeuge – der erste Großauftrag an den Flugzeughersteller seit mehr als zehn Jahren. Morgan Stanley erhöht das Kursziel für UnitedHealth (UNH) von $570 auf $587 – ein weiteres großartiges Quartal für einen Dow-Wert. Bitcoin erholt sich, übersteigt $22.000 … nimmt Druck vom Markt. Constellation Brands (STZ) bleibt bei Jefferies ein Top-Pick. Morgan Stanley stuft Paramount (PARA) von „Hold“ auf „Sell“ herab. Disney (DIS) erhöht den Preis für das Abonnement von ESPN+ von 6,99 $ auf 9,99 $ pro Monat. Die Deutsche Bank ist sehr vorsichtig bei Automobilen und stuft General Motors (GM) aufgrund des Ertragsrisikos auf „Hold“ herab. Bevorzugt Tesla (TSLA), da sie nach dem 30-prozentigen Rückschlag der Aktien eine Chance sieht. Kraft Heinz (KHC) wird von Mizuho zum Kauf empfohlen, da die Börse das Wachstumspotenzial des Unternehmens unterbewertet. Toni Sacconaghi, Analyst bei Bernstein, hebt seine Schätzungen für Apple (AAPL) für das dritte Quartal leicht an, da das Angebot besser als erwartet ist und die Nachfrage in China gut ist. Aber er ist besorgt über die Zahlen für 2023 … (Jim Cramer’s Charitable Trust ist long AAPL, STZ, WFC. Eine vollständige Liste der Aktien finden Sie hier.) Als Abonnent des CNBC Investing Club mit Jim Cramer erhalten Sie einen Handelsalarm, bevor Jim einen Handel tätigt. Jim wartet 45 Minuten nach dem Senden einer Handelswarnung, bevor er eine Aktie aus dem Portfolio seines gemeinnützigen Trusts kauft oder verkauft. Wenn Jim im CNBC-Fernsehen über eine Aktie gesprochen hat, wartet er 72 Stunden nach der Handelswarnung, bevor er den Handel durchführt. DIE OBEN GENANNTEN INFORMATIONEN DES INVESTING CLUBS UNTERLIEGEN UNSEREN ALLGEMEINEN GESCHÄFTSBEDINGUNGEN UND DATENSCHUTZBESTIMMUNGEN SOWIE UNSEREM HAFTUNGSAUSSCHLUSS. ES BESTEHT KEINE TREUHÄNDERISCHE VERPFLICHTUNG ODER PFLICHT, DIE DURCH DEN ERHALT VON INFORMATIONEN IN VERBINDUNG MIT DEM INVESTING CLUB ENTSTEHT. ES WIRD KEIN BESTIMMTES ERGEBNIS ODER GEWINN GARANTIERT.

Eine Bank of America-Filiale in San Francisco am 14. Januar 2021. David Paul Morris | Bloomberg | Getty Images

Was ich im Blick habe 18. Juli 2022